Der Differentialtransport

Der Differentialtransport funktioniert bei der Cover wie bei der Overlock. 1.0 steht hier für neutral. Zahlen darunter sorgen dafür, dass der vordere Transport langsamer arbeitet, der Stoff wird also gedehnt. Bei Zahlen über 1.0 arbeitet der vordere Transporteur schneller, der Stoff wird also zusammengeschoben.

Am besten, du nimmst dir zuerst mal ein Stück Stoff und testest, was beim Verändern des Differentials so passiert.

Im Allgemeinen wird bei Webware mit 1.0 gearbeitet, bei dehnbaren Stoffen mit 1.25 (dünn) oder 1.5 (dick).

Hier sieht man den geteilten Transport.